Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Durchbruch beim Drahtlos-Strom Nie wieder Kabelsalat?

WLAN ist so selbstverständlich wie Zähneputzen. Trotzdem herrscht zu Hause Kabelchaos - Smartphones oder Fernseher hängen am Stromtropf. Damit könnte bald Schluss sein, wie Forscher nun zeigen.

Wer in seinem Wohnzimmer hinter seinen Fernseher schaut, wird sich sicherlich zuweilen denken: dieses elende Gestrüpp. Zahllose Kabel bilden angesichts von TV, Bluray-Player, Konsole oder anderem Gerät einen gewaltigen Kabelsalat. Wie schön wäre es doch, würde die Technik ganz ohne Kabel auskommen, stünde sie alleine auf dem Schränkchen. Dieser Wunsch könnte bald in Erfüllung gehen.

Wie der Tech-Blog Golem.de berichtet, ist es südkoreanischen Forschern des Korea Advanced Institute of Science and Technology (Kaist) gelungen, einen Fernseher über eine Entfernung von fünf Metern mit Strom zu versorgen - ganz ohne Kabel. Mit ihrem "Diploe Coil Resonant System" (DCRS) überwanden sie damit eine deutlich weitere Strecke als bisher.

Das System funktioniert über die induktive Kopplung. (Foto: KAIST)

Die Forscher installierten ein System aus zwei Magnetspulen, die mit der gleichen Frequenz (20 kHz) schwangen. Die Primärspule erzeugte ein Magnetfeld, das eine Spannung an der zweiten Spule induzierte. Strom floss. Dabei konnten sie über eine Entfernung von fünf Metern 209 Watt übertragen - genug für einen handelsüblichen LED-Fernseher. Vor sechs Jahren konnten Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) über eine Distanz von 2,1 Metern gerade genug Strom übertragen, um eine 60-Watt-Lampe zu versorgen.

Tesla macht den Anfang

Die Idee zur drahtlosen Energieübertragung ist ohnehin nicht neu. Ihren Ursprung hatte sie sogar schon vor 100 Jahren. Der Elektropionier Nikola Tesla fand heraus, dass ein elektromagnetisches Feld, dessen Stärke oder Richtung sich ändert, auch in einem etwas entfernt positionierten elektrischen Leiter eine Spannung erzeugen und damit Strom zum Fließen bringen kann. 1914 wurde ihm für diese "induktive" Energieübertragung das Patent erteilt.

Forscher der Gegenwart arbeiten seit langem an Methoden, Energie drahtlos zu übertragen. Bislang funktioniert dies aber nur über sehr kurze Distanzen. Am Rande der letztjährigen IFA konnten sich Besucher ein Bild davon machen. Dort präsentierten Aussteller flache Spulen, mit denen Handy-Akkus genauso schnell luden wie an kabelgebundenen Ladestationen.

"Ladetische" nicht wirklich praktisch

Doch der Nachteil lag auf der Hand: Das Smartphone braucht Kontakt zur Ladefläche. Klar, für Autohersteller, in dessen Modellen die Fahrer ihre Smartphones auf der Mittelkonsole oder im Handschuhfach ablegen können und während der Fahrt aufladen lassen, ist diese Technik sicher interessant. Auch sogenannte "Ladetische" sind schon am Markt: Starbucks und McDonald's haben in einigen Filialen Spulen zum Aufladen eingebaut, für Zuhause gibt es bereits Sessel mit eingebauten Spulen. Wirklich praktisch ist das aber nicht. Für jedes Gerät müsste so ein "Ladetisch" angeschafft werden.

"Auch wenn die drahtlose Energieübertragung über große Entfernungen noch im Frühstadium steckt und recht teuer ist, glauben wir, dass das der richtige Weg ist, um elektrischen Strom in Zukunft bereitzustellen", erklärt Forschungsleiter Chun T. Rim.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Rätsel der Vergangenheit: Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit: Ferne Welten
Rätsel der Vergangenheit Ferne Welten
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (6)
Science of Stupid Wissenschaft der Missgeschicke
Leben im Frack - Pinguine
Mensch & Natur Leben im Frack - Pinguine
Boulevard Lindenberg. Udo und Berlin!
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Überlebt Die schlimmsten Stürme
Superschiffe - MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
Superschiffe MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel
World Wide Wetter Aus heiterem Himmel
Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte
Martin Mars Feuerwehr der Lüfte
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet Invasion aus dem Tierreich
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Superschiffe - Shrimp-Trawler Akamalik
Superschiffe Shrimp-Trawler Akamalik
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (7)
Technik Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (7)
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Auf Tauchstation - Jobs unter Wasser
Auf Tauchstation Jobs unter Wasser
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Geheime Erfindungen Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Technik Prowler & Growler - Elektronisches Störfeuer
Zwischen Leben und Tod - Rettung in letzter Sekunde
Zwischen Leben und Tod Rettung in letzter Sekunde
Noch 15 Stunden
Die X-Akten Begegnungen der dritten Art
Noch 15 Stunden
Die X-Akten Im Fadenkreuz/Blackout
Noch 15 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Aliens
Geheimnisse des Weltalls Aliens
Noch 16 Stunden
Technik Auf Leben und Tod - Fataler Leichtsinn
Noch 17 Stunden
Hippos Überlebenskampf in Afrika
Noch 18 Stunden
Die Krokodile von Crab Island
Mensch & Natur Die Krokodile von Crab Island
Noch 19 Stunden
Mensch & Natur Haie
Noch 1 Tag
Leben im Frack - Pinguine
Mensch & Natur Leben im Frack - Pinguine
Noch 1 Tag
Invasion im Morgengrauen Die Landung in der Normandie (1)
Noch 1 Tag
Invasion im Morgengrauen Die Landung in der Normandie (2)
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (1)
Ägypten Die Wiege der Architektur (1)
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (2)
Ägypten Die Wiege der Architektur (2)
Noch 1 Tag
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Noch 2 Tage
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Noch 3 Tage
Rasen ohne Limit - Deutschland im Carrera-Fieber
Rasen ohne Limit Deutschland im Carrera-Fieber
Noch 3 Tage
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Noch 3 Tage
Auf Tauchstation - Jobs unter Wasser
Auf Tauchstation Jobs unter Wasser
Noch 3 Tage
Kids im Knast
Kids im Knast
Noch 3 Tage
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Noch 3 Tage