Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Neuer Lesestoff Neue Bücher zum Kriegsausbruch

Zum 70. Jahrestag des deutschen Angriffs auf Polen bringen die Verlage zahlreiche Bücher zur Geschichte des Feldzugs und des Zweiten Weltkriegs insgesamt heraus. Eine Auswahl.

Jochen Böhler: "Der Überfall. Deutschlands Krieg gegen Polen":

Der deutsche Historiker untersucht eingehend das Verhalten der Wehrmacht gegenüber der polnischen Bevölkerung und beleuchtet auch die Vorgeschichte - bis hin zur Bedeutung polnischer Übergriffe.

(Eichborn Verlag, 272 S., Euro 19,95, ISBN 978-3821857060)

Richard Overy: "Die letzten zehn Tage. Europa am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. 24. August bis 3. September 1939":

Der britische Historiker beschreibt detailreich und spannend das diplomatische Tauziehen in den letzten Tagen vor dem Krieg mit nicht erfüllbaren Ultimaten und folgenreichen Fehlentscheidungen.

(Pantheon Verlag, 160 S., Euro 12,95, ISBN 978-3570550885)

Norman Davies: "Die große Katastrophe. Europa im Krieg 1939-1945":

Der britische Historiker schlägt in seiner Gesamtdarstellung des Weltkriegs einen Bogen vom Beginn im Osten bis zu seinem Ende, das in die Entstehung des Ostblocks mündet.

(Droemer/Knaur, 832 S., Euro 36,00, ISBN 978-3426274965)

Ulrich Hermann/Rolf-Dieter Müller (Hrsg.): "Junge Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Kriegserfahrungen als Lebenserfahrungen":

Das Buch nimmt erstmals die Extremsituation junger Soldaten differenziert in den Blick, unter anderem mit Interviews renommierter Zeitzeugen.

(Juventa, 400 S., Euro 32,00, ISBN 978-3779911388)

Jacek Andrzej Mlynarczyk (Hrsg.): "Polen unter deutscher und sowjetischer Besatzung 1939-1945":

Der Band bilanziert eine Fachkonferenz von 2005. Untersucht werden etwa die Herrschaftsformen beider Diktaturen, die wirtschaftliche Ausbeutung des Landes und die Reaktionen der Westmächte.

(Fibre Verlag, Euro 35,00, ISBN 978-3938400500)

Friedhelm Greis (Hrsg.): "Angriff auf den Frieden. 1939 und der Beginn des Zweiten Weltkriegs":

Der Autor analysiert anhand internationaler Zeitungen die Propagandaschlacht, mit der der lange schon sich abzeichnende Krieg vorbereitet wurde.

(Freitag Mediengesellschaft, 96 S., Euro 7,50, ISBN 978-3936252286)

Werner Biermann: "Sommer 1939":

Eine Reportage über den Sommer 1939, als sich das Fanal abzeichnete, der junge John F. Kennedy durch Europa reiste und Lale Andersen "Lilli Marleen" aufnahm.

(Rowohlt, 285 S., Euro 19,90, ISBN 978-3871346279)

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()